Fliegenfischen Mühlheimer Ache Fliegenfischen Mühlheimer Ache Fliegenfischen Mühlheimer Ache Fliegenfischen Mühlheimer Ache

Fliegenfischen auf höchstem Niveau

Die anspruchsvolle Strecke an der Mühlheimer Ache

Die Mühlheimer Ache ist drei Kilometer lang und 28 Kilometer vom Hotel Forstinger in Schärding entfernt. Viele unserer Gäste, die extra zum Fliegenfischen nach Schärding reisen, sehen in der Mühlheimer Ache das Revier unter den Fostinger'schen Strecken. Sie schätzen den reichen Bestand an steigfreudigen Bachforellen und Regenbogenforellen.

Vom Frühjahr bis in den Spätherbst hinein lassen sich wahre Prachtexemplare mit situationsgerecht angebotenen Mustern an die Oberfläche locken. Natürlich folgt die Oberflächenaktivität den Schlupfphasen der entsprechenden Insekten; außerhalb dieser Zeiten sind tiefgefischte Nymphen erfolgversprechender.

Wer zum Fischen nach Oberösterreich kommt, kann sich an der Mühlheimer Ache nach allen Regeln der Kunst exzellent unterhalten. Unter den überhängenden Ästen tafeln teilweise kapitale Fische, die sich durch vorsichtiges Anpirschen und eine solide Wurftechnik gerne bezirzen lassen. Es ist ein wahres Hochgefühl einen dieser prachtvollen Burschen nach dem perfekten Timing und einem kurzem Drill an der Rute zu haben!

 

Aktueller Pegelstand

Hier können Sie den aktuellen Pegelstand einsehen.


Lizenzen für die Mühlheimer Ache auch für externe Fliegenfischer

Das Hotel Forstinger setzt in den Zeiten von Corona ein Zeichen. Ab sofort ist es Fliegenfischern aus dem heimischen Umkreis möglich, Tageslizenzen für die Mühlheimer Ache zu erwerben. Dies war 40 Jahre lang nicht möglich und gilt auch nur zeitlich limitiert, bis sich die Lage in unserem Land wieder normalisiert.

Da die Ache nicht überfischt werden soll, werden wir die Zahl der Lizenzen maßvoll gestalten; wir bitten deshalb um die rechtzeitige Anmeldung Ihrer Terminwünsche.
 

Ich möchte…
Urlaubsangebote
Urlaubsangebote
im Hotel Forstinger
Kulinarik
Kulinarik
Genussurlaub erleben
Freizeitaktivitäten
Freizeitaktivitäten
Freizeitangebote
Lobenswert das fulminante Frühstück im lichtdurchfluteten Wintergarten, das an Frische und Vielfalt nichts zu wünschen übrig lässt.
Ingrid B., Koblenz, Deutschland
Bildergalerie
Einblicke verschaffen